21.10.2011 / 12:13

Video

Autodesk baut Ferraris mit AMD-Notebooks

Autodesk baut Ferraris mit HP-Notebooks, in denen Firepro-Grafikkarten stecken. Gezeigt werden Teile des Antriebs von Formel-1-Autos, die auf drei Monitoren bearbeitet werden.

 

Video: Autodesk baut Ferraris mit AMD-Notebooks (9:27)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. AMD Firepro R5000: Grafikkarte mit Netzwerkanschluss

  2. Firepro S10000: AMDs Supercomputer-Karte mit zwei GPUs und 375 Watt

  3. Elektronikmesse CES: Wenn das Auto das Haus heizt

  4. Snowstorm: Olympisches Sportgerät aus dem 3D-Drucker

  5. Radeon HD 7770 und 7750 im Test: Die Grafikkarte mit 1 GHz für 159 Euro

Verwandte Themen

  1. AMD
  2. Autodesk
  3. CAD
  4. Ferrari
  5. Multi-Monitor