Abo
05.03.2013 / 13:39

Video

Martin G. Curley - Interview (Cebit 2013)

Martin Curley, Leiter der europäischen Intel Labs, erklärt im Gespräch mit Golem.de, wie sein Unternehmen sich vom Chiphersteller zum universellen IT-Konzern wandeln will. Elektroautos und Smart Grids spielen dabei ebenso eine Rolle wie Ultrabooks.

Martin G. Curley - Interview (Cebit 2013)

Video: Martin G. Curley - Interview (Cebit 2013) (4:30)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Intels CTO: 100 GBit/s für Netzwerke und Probleme nach 10-Nanometer-CPUs

  2. Kernel: Linux 4.7 unterstützt AMDs Polaris

  3. Dota: Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  4. Intel-Labs-Chef im Interview: Vom Chiphersteller zum universellen IT-Konzern

Verwandte Themen

  1. Cebit
  2. Cebit 2013
  3. Intel
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Deutschland
  2. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen
  3. imbus AG, Hofheim, Köln, Möhrendorf, München, Norderstedt
  4. HANSA-HEEMANN AG, Rellingen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige