19.02.2013 / 12:33

Video

3Doodler als 3D-Drucker mit Handbetrieb (Kickstarter)

Der 3Doodler übernimmt die Technik eines 3D-Druckers und erhitzt Kunststoffschnüre, die dann aus einer Dosierspitze herausgedrückt werden. Damit lassen sich dreidimensionale Strukturen zeichnen. Die Führung der Spitze muss der Künstler jedoch selbst übernehmen.

3Doodler als 3D-Drucker mit Handbetrieb (Kickstarter)

Video: 3Doodler als 3D-Drucker mit Handbetrieb (Kickstarter) (2:34)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Pointer 23. Feb 2013

Nannte sich bisher Heissklebepistole. Diese gab es im professionellen Bereich (auch) in...

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Maker Faire Hannover 2015: Kinder von heute fahren Kettcar mit Akkuschrauber-Antrieb

  2. Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören

  3. Robotic Printer: Mobiler Drucker rollt auf dem Papier herum

  4. 3Doodler 2.0: Überarbeitete Version des 3D-Malstiftes in Arbeit

  5. 3Digify: 2 Kameras + Beamer + Software = 3D-Scanner

Verwandte Themen

  1. 3D-Drucker
  2. Crowdfunding
  3. Kickstarter