Abo
21.10.2011 / 11:39

Video

iOS-5-Sicherheitslücke auf dem iPad 2

Golem.de zeigt, wie sich die Codesperre im iPad 2 mit Hilfe des Smartcovers oder eines anderen magnetischen Objekts aushebeln lässt. Damit stehen der Homescreen oder die zuletzt genutzte Anwendung eingeschränkt zu Verfügung. Auf dem Homescreen und benachbarten Fenstern ist ein Verschieben und Löschen Applikationen möglich, aber kein Öffnen von Apps.

iOS-5-Sicherheitslücke auf dem iPad 2

Video: iOS-5-Sicherheitslücke auf dem iPad 2 (1:05)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Unsicheres iPad 2: Codesperre mit Smartcover oder anderem Magnet umgehen

  2. iOS: Siri deaktiviert Codesperre für das iPhone

  3. Teamspeak: Sicherheitslücke in Gaming-Chatsoftware

  4. Wieder sicher: Apple schließt Codesperren-Lücke mit iOS 6.1.3

  5. Sprachassistent: Ich bin Siri

Verwandte Themen

  1. Apple
  2. iOS
  3. iOS 5
  4. iPad 2
  5. Mobil
  6. Security
  7. Sicherheitslücke
Anzeige
Anzeige
  1. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  2. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige