26.06.2012 / 14:54

Video

Build - Lego im Web

Google hat Lego-Bausteine fürs Web umgesetzt. Die Steine könne wie gewohnt beliebig zusammengesteckt werden, nur eben virtuell im Browser. Die Demo nutzt dazu WebGL, so dass das eigene Bauwerk aus allen Richtungen betrachtet werden kann.

Build - Lego im Web

Video: Build - Lego im Web (0:30)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Kunststoffklötzchen: Lego spielen in Google Chrome

  2. Transpiler: Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  3. Jenseits von Gotham: Lego Batman 3 im All

  4. Mozilla: Der Firefox wird zum 3D-Spielfeld für Oculus Rift

Verwandte Themen

  1. Google
  2. Lego
  3. WebGL
Anzeige
Anzeige