Abo
20.05.2011 / 23:45

Video

Piratenpartei Deutschland zur Beschlagnahmung ihrer Server

Der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei Deutschland, Bernd Schlömer, äußert sich in einem offiziellen Videostatement kritisch zur Beschlagnahmung von Servern der Piratenpartei am 20. Mai 2011. Auslöser war ein Amtshilfegesuch der französischen Polizei, die wegen einer Aktion der Aktivistengruppe Anonymous ermittelte. Anonymous soll das öffentliche Piratenpad genutzt haben. Von den Vergeltungsangriffen von unbekannten Hackern auf die Webseiten BKA.de und Polizei.de distanziert sich Schlömer in dem Videostatement.

Piratenpartei Deutschland zur Beschlagnahmung ihrer Server

Video: Piratenpartei Deutschland zur Beschlagnahmung ihrer Server (4:31)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Störerhaftung: Bundeswirtschaftsministerium will WLAN-Gesetz nachbessern

  2. Brexit-Entscheidung: 4Chan manipuliert Petition mit vatikanischen IPs und Bots

Verwandte Themen

  1. Anonymous
  2. Bernd Schlömer
  3. Piratenpartei
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. über Hays AG, Baden-Württemberg
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige