05.02.2013 / 09:12

Video

Chrome und Firefox sprechen über WebRTC

Google und Mozilla zeigen Videotelefonate direkt im Browser ohne zusätzliche Software oder Plugins per WebRTC.

Chrome und Firefox sprechen über WebRTC

Video: Chrome und Firefox sprechen über WebRTC (1:46)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. SSLv3: Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

  2. Mozilla: Firefox-Prototyp für iOS nutzt Swift

  3. Mozilla: Firefox 34 mit WebRTC-Client und angepasster Suche

  4. Microsoft: Ein bisschen WebRTC im Internet Explorer

  5. Facebook-Videochat erklärt: Vereinfachter Skype-Client und anonyme Accounts

Verwandte Themen

  1. Browser
  2. Chrome
  3. Cloud Computing
  4. Firefox
  5. Google
  6. Mozilla
  7. Open Source
  8. Videotelefonie
  9. WebRTC
Anzeige
Anzeige