Abo
05.02.2013 / 09:12

Video

Chrome und Firefox sprechen über WebRTC

Google und Mozilla zeigen Videotelefonate direkt im Browser ohne zusätzliche Software oder Plugins per WebRTC.

Chrome und Firefox sprechen über WebRTC

Video: Chrome und Firefox sprechen über WebRTC (1:46)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Nach Spähvorwürfen: Firefox und Chrome schmeißen Web of Trust raus

  2. Zertifikate: Auch Google wirft Wosign und Startcom raus

  3. Videochat: Mozilla entfernt WebRTC-App Hello aus Firefox-Browser

  4. Duo und Allo: Google veröffentlicht neue Chat-Apps - fast

  5. Messenger: Whatsapp bietet Videoanrufe auf allen Plattformen

Verwandte Themen

  1. Browser
  2. Chrome
  3. Firefox
  4. Google
  5. Mozilla
  6. Open Source
  7. Videotelefonie
  8. Wearable
  9. WebRTC
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH, Neckarsulm
  3. Daimler AG, Affalterbach
  4. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige