Abo
29.11.2012 / 05:02

Video

Pintofeed füttert Tiere über das Internet

Eine Smartphone-App steuert den Fütterungsautomaten Pintofeed, der über ein Electric-Imp-Modul mit dem WLAN im Haus des Tierbesitzers ans Internet angebunden ist. Wer will, kann auch einen automatischen Fütterungsplan erstellen. Pintofeed wird über eine Kampagne auf Indiegogo finanziert.

Pintofeed füttert Tiere über das Internet

Video: Pintofeed füttert Tiere über das Internet (2:38)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Unified Weapons Master: Hightech-Rüstung für den modernen Schwertkämpfer

  2. Pintofeed: Bello und Kitty mit dem Smartphone füttern

  3. Electric Imp: Der Kobold, der Geräte ins Internet einbindet

  4. Security: Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

  5. EU macht Funkchips für Pferde zur Pflicht

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. Electric Imp
  3. Hausautomation
  4. Indiegogo
  5. Internet der Dinge
  6. Smarthome
Anzeige
Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. IT Projektleiter (m/w)
    Hubert Burda Media, München
  3. Projektmanager (m/w)
    AISIN AW Co. LTD, Unterschleißheim Raum München
  4. Netzwerkadministrator (m/w)
    ITK Engineering AG, Rülzheim (bei Karlsruhe) und München

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige