Abo
05.03.2013 / 12:13

Video

Opera Mobile für Android mit Webkit-Engine ausprobiert

Opera Software hat eine erste Vorabversion von Opera Mobile mit Webkit-Engine veröffentlicht. Neben der neuen Rendering Engine gibt es eine verbesserte Schnellwahlseite mit Ordnerfunktion, einen optimierten Verlauf sowie einen neuen Discover-Bereich. Allgemein wurde die Bedienung optimiert.

Opera Mobile für Android mit Webkit-Engine ausprobiert

Video: Opera Mobile für Android mit Webkit-Engine ausprobiert (2:17)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Chris- 15. Mai 2013

gibt auch Hackontosh's to use automator

Chris- 15. Mai 2013

*hüstel* klar wäre es aufwendig wenn man alle Videos konvertieren müsste. Aber einmal...

Chris- 07. Mär 2013

wäre sehr Ressourcenfreundlich


Verwandte Artikel

  1. Opera Mobile ausprobiert: Erste Version mit neuer Webkit-Engine überzeugt

  2. Opera 38: Browser verspricht längere Notebook-Akkulaufzeit

  3. Mobiler Browser: Opera Mini Next und Opera Mobile 12 veröffentlicht

  4. Browser: Opera erhält Stromsparmodus

  5. Microsoft: Opera Mini wird Standardbrowser auf Nokia-Handys

Verwandte Themen

  1. Browser
  2. Opera
  3. Opera Mobile
  4. Test
  5. Webkit
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Hamburg
  2. Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach, Offenburg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige