15.10.2012 / 13:59

Video

Fable The Journey - Test

Fable: The Journey ist die bisher eingeschränkteste Reise ins Fantasy-Königreich Albion. Der Spieler wird automatisch durch festgelegte Szenerien bewegt und interagiert nur über Handbewegungen vor dem Kinect-Sensor mit Gegnern und Umgebung. Die Steuerung ohne Controller hat im Test von Golem.de allerdings nur selten gut funktioniert.

 

Video: Fable The Journey - Test (2:44)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Test-Video Fable The Journey: Kein zauberhafter Spaß wegen Kinect

  2. Fable Anniversary Grafikvergleich: Nicht mehr so bloomig

  3. Spieletest Fable 3: Abenteuer Revolution (Update)

  4. Spieletest: The Movies - Film-Tycoon mit Videoschnitt

  5. Xbox One: Microsoft lockt in die "neue Heimat des Fußballs"

Verwandte Themen

  1. Bewegungssteuerung
  2. Fable
  3. Games
  4. Kinect
  5. Microsoft
  6. Peter Molyneux
  7. Spieletest
  8. Xbox 360