Abo
06.06.2012 / 05:35

Video

Nintendo stellt Miiverse auf der E3 2012 vor

Die Miiverse-Oberfläche benutzt digitale Figuren unterschiedlicher Benutzer, um Social-Media-Funktionen darzustellen. Das System funktioniert plattformübergreifend auf Wii U, Smartphones und Nintendo 3DS.

Nintendo stellt Miiverse auf der E3 2012 vor

Video: Nintendo stellt Miiverse auf der E3 2012 vor (1:36)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Mario Tennis Ultra Smash im Test: Mario erstmals besser ohne Pilz

  2. Splatoon im Test: Tinte sucht Wand

  3. Donkey Kong Tropical Freeze im Test: Neue Bananen des Todes

  4. Nintendo 3DS: Neue Firmware erweitert Mii-Lobby

  5. Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Verwandte Themen

  1. E3
  2. E3 2012
  3. Games
  4. Miiverse
  5. Nintendo
  6. Reggie Fils-Aimé
  7. Spielekonsole
  8. Wii U
Anzeige
Anzeige
  1. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  3. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  4. Gruppenleiter (m/w) Qualitätssicherung
    Ferber-Software GmbH, Lippstadt

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige