Abo
19.09.2013 / 14:46

Video

Einblicke in die Entwicklung von Ryse (ab Minute 5)

Auf dem Autodesk Anaheim User Event 2013 gab Crytek einige Einblicke in die Entwicklung von Ryse - Son of Rome und dessen technische Besonderheiten. So besteht die Spielfigur Marius Titus aus 150.000 Triangles, sogenanntes Performance Capturing erweckt 770 Gelenke zum Leben - davon alleine 260 im Gesicht, das über eine erschreckend reale Mimik verfügt.

Einblicke in die Entwicklung von Ryse (ab Minute 5)

Video: Einblicke in die Entwicklung von Ryse (ab Minute 5) (22:22)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 183
  3. 640 x 366

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Video-Interview: Cevat Yerli über Römer, Ryse und Xbox-One-Technik

  2. Test Ryse: Bildgewaltiges und brutales Römer-Spektakel

  3. Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  4. Ryse: Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

  5. Ryse: Der römische ESRAM-Trick

Verwandte Themen

  1. Cry Engine
  2. Crysis
  3. Crytek
  4. Games
  5. Microsoft
  6. Ryse
  7. Spielekonsole
  8. Xbox One
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Großraum Leipzig
  2. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. AWO München-Stadt, München-Haidhausen
  4. andavis GmbH, Nürnberg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige