Abo
19.09.2013 / 14:46

Video

Einblicke in die Entwicklung von Ryse (ab Minute 5)

Auf dem Autodesk Anaheim User Event 2013 gab Crytek einige Einblicke in die Entwicklung von Ryse - Son of Rome und dessen technische Besonderheiten. So besteht die Spielfigur Marius Titus aus 150.000 Triangles, sogenanntes Performance Capturing erweckt 770 Gelenke zum Leben - davon alleine 260 im Gesicht, das über eine erschreckend reale Mimik verfügt.

Einblicke in die Entwicklung von Ryse (ab Minute 5)

Video: Einblicke in die Entwicklung von Ryse (ab Minute 5) (22:22)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 183
  3. 640 x 366

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Video-Interview: Cevat Yerli über Römer, Ryse und Xbox-One-Technik

  2. Test Ryse: Bildgewaltiges und brutales Römer-Spektakel

  3. Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  4. Ryse: Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

  5. Ryse: Der römische ESRAM-Trick

Verwandte Themen

  1. Cry Engine
  2. Crysis
  3. Crytek
  4. Games
  5. Microsoft
  6. Ryse
  7. Spielekonsole
  8. Xbox One
Anzeige
Anzeige
  1. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Software-Tester (m/w) Last- und Perfor­mance-Test
    Sogeti Deutschland GmbH, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg
  3. Template Architekt / Consultant "General Ledger & Combined Processes" (m/w)
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige