Abo
10.04.2012 / 08:23

Video

Triggerhappy als Kamerafernauslöser

Unter dem Namen Triggerhappy entsteht ein Hard- und Softwarepaket, mit dem über ein Kabel zahlreiche Kameras über ein Smartphone mit Android oder iOS ausgelöst werden können. Neben Intervall- und Belichtungsreihen können auch die Beschleunigungssensoren des Smartphones sowie Licht- und Toneinflüsse genutzt werden, um ein Bild zu machen.

Triggerhappy als Kamerafernauslöser

Video: Triggerhappy als Kamerafernauslöser (3:59)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

racmar 07. Aug 2012

"Sail" von "Alwolnation"

E404 10. Apr 2012

dank dir

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Triggerhappy: Kamerafernauslöser für iOS und Android

  2. Apples iOS 10: Standard-Apps lassen sich vom Startbildschirm entfernen

  3. Hohe Verluste: Blackberry-Chef will Plan B noch nicht umsetzen

  4. Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar

  5. Kamerakontrolle: Apple patentiert Zweitdisplay fürs iPhone

Verwandte Themen

  1. Android
  2. Crowdfunding
  3. iOS
  4. Kickstarter
Anzeige
Anzeige
  1. Senior IT Risk Management und IT Governance (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  3. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  4. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige