Abo
13.03.2012 / 09:17

Video

Photoshop für die Videobearbeitung

Adobes Produktmanager Bryan O'Neil Hughes hat verraten, dass künftig Adobe Photoshop auch zum Bearbeiten von Videos eingesetzt werden kann. Auch der Schnitt, das Einfügen von Übergängen sowie Filter und andere Änderungen sollen damit möglich werden. Das Video soll komplett mit Photoshop geschnitten und bearbeitet worden sein.

Photoshop für die Videobearbeitung

Video: Photoshop für die Videobearbeitung (0:57)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

madesign 14. Mär 2012

Also Photoshop ist ja schon so schon kein Performancekünstler. Wie soll das erst bei...


Verwandte Artikel

  1. Flash-NPAPI-Plugin für Linux: Zombie-Plugin wird nun doch weiter unterstützt

  2. Adobe muss nachbessern: Photoshop druckt falsche Farben

  3. Graava: Actionkamera schneidet beste Szenen automatisch zusammen

  4. Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone

Verwandte Themen

  1. Adobe
  2. Audio/Video
  3. Film
  4. Photoshop
  5. Videobearbeitung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige