Abo
14.07.2011 / 13:24

Video

Ubisoft experimentiert mit Xen

Die Ubisoft-Entwickler zeigen zwei virtualisierte Windows-Gastsysteme, die unter einem Ubuntu-Server auf dem Hypervisor Xen laufen. Die Windows-Gäste können direkt auf die GPU einer Grafikkarte zugreifen. Das Benchmark-Programm Unigine Heaven erzielte dabei Frameraten von über 40 FPS.

Ubisoft experimentiert mit Xen

Video: Ubisoft experimentiert mit Xen (1:33)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch

  2. Tensor Processing Unit: Google baut eigene Chips für maschinelles Lernen

  3. Virtualisierung: Ubisoft experimentiert mit Xen

  4. Security: Qubes kommt jetzt mit Salt

  5. Cloud-Computing: Was ist eigentlich Software Defined Networking?

Verwandte Themen

  1. Cloud Computing
  2. LightDM
  3. Linux
  4. Open Source
  5. Server-Applikationen
  6. Ubisoft
  7. Ubuntu
  8. Virtualisierung
  9. Xen
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bamberg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  3. T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige