Abo
14.07.2011 / 13:24

Video

Ubisoft experimentiert mit Xen

Die Ubisoft-Entwickler zeigen zwei virtualisierte Windows-Gastsysteme, die unter einem Ubuntu-Server auf dem Hypervisor Xen laufen. Die Windows-Gäste können direkt auf die GPU einer Grafikkarte zugreifen. Das Benchmark-Programm Unigine Heaven erzielte dabei Frameraten von über 40 FPS.

Ubisoft experimentiert mit Xen

Video: Ubisoft experimentiert mit Xen (1:33)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Blue Byte: Anno 2205 besiedelt den Orbit

  2. Tensor Processing Unit: Google baut eigene Chips für maschinelles Lernen

  3. Virtualisierung: Ubisoft experimentiert mit Xen

  4. Security: Qubes kommt jetzt mit Salt

  5. Virtualisierungssoftware: Virtualbox 5.1 nutzt Qt 5 für die Oberfläche

Verwandte Themen

  1. Cloud Computing
  2. LightDM
  3. Linux
  4. Mandriva
  5. Open Source
  6. Server-Applikationen
  7. Ubisoft
  8. Ubuntu
  9. Virtualisierung
  10. Xen
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. GRAMMER AG, Amberg
  2. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige