Abo
07.01.2011 / 09:50

Video

Skype übernimmt Qik

Tony Bates von Skype verkündet die Übernahme von Qik. Qik hat 60 Mitarbeiter mit Sitz in Redwood City in Kalifornien. Vom Kauf verspricht sich Skype Vorteile bei der Aufnahme, dem Teilen und dem Speichern von Videos.

Video: Skype übernimmt Qik (0:53)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Microsoft: Skype Qik - der Video-Messenger mit Selbstzerstörung

  2. Talko: Microsoft kauft Firma von Ex-Entwicklungs-Chef Ray Ozzie

  3. Livestreaming: Skype kauft Qik

  4. Microsoft: Bald kein Skype mehr für Windows Phone

Verwandte Themen

  1. Instant Messenger
  2. Skype
  3. Wirtschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  2. TÜV SÜD Gruppe, Filderstadt bei Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige