Abo
04.11.2015 / 12:00

Video

Mict Pocket FM - Interview

Pocket FM soll unabhängiges Radio in Krisenregionen bringen. Das Projekt wird von der Berliner Medienentwicklungshilfeorganisation Mict entwickelt und kommt derzeit vor allem in Syrien zum Einsatz. Bald können Bastler das Gerät auch nachbauen: Alle Baupläne und die Software sollen unter offener Lizenz bereitgestellt werden.

Mict Pocket FM - Interview

Video: Mict Pocket FM - Interview (3:15)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

lemgold 06. Nov 2015

Daß ich das noch erleben darf, wie der deutsche Staat (das Auswärtige Amt wurde im...

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Pocket FM: Robuster Radiosender für Krisengebiete

  2. Apple: Markenschutz für mehr Beats

  3. Kryptowährung: Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  4. Icann: Länderdomains sind kein Eigentum

  5. Bundesgerichtshof: Sedlmayr-Mörder müssen Fotos dulden

Verwandte Themen

  1. Internet
  2. Open Source
  3. OSHW
  4. PC-Hardware
  5. Raspberry Pi
  6. SDR
Anzeige
Anzeige
  1. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  2. Leiter IT Mittelstand (m/w)
    über JobLeads GmbH, Karlsruhe
  3. IT Spezialist Datensicherung (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Online Manager (m/w)
    BavariaDirekt, München

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige