Abo
07.03.2013 / 12:04

Video

Luciano Pica vom DFKI erklärt die Technik von DaaS (Cebit)

Mit DaaS kann jeder Bildschirm, egal ob Fernseher, PC oder Tablet, von beliebigen Geräten angesteuert werden. Das klappt per Software über ein Standardnetzwerk, und auch die Protokolle und Codecs sind kein Hexenwerk.

Luciano Pica vom DFKI erklärt die Technik von DaaS (Cebit)

Video: Luciano Pica vom DFKI erklärt die Technik von DaaS (Cebit) (2:40)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Verwandte Artikel

  1. Virtualisierung: Amazon ergänzt Workspaces um VoIP

  2. Display as a Service: Ohne Unterbrechung vom Wohnzimmer ins Bett

  3. Skylake: Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

  4. ORWLCD: 3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  5. Hardware: Apple will Hardware-Entwicklung in die eigene Hand nehmen

Verwandte Themen

  1. Cebit
  2. Cebit 2013
  3. DaaS
  4. Display
  5. Intel
  6. PC-Hardware
Anzeige
Anzeige
  1. Produktdatenmanagement-Berat- er/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Competence Lead SAP PP-PI (m/w)
    CIBER AG, keine Angabe
  3. Fachinformatiker/in für Systemintegration
    GDS mbH | Gesellschaft für Datenverarbeitungssysteme und -support mbH, Landshut / Altdorf
  4. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige