1. Seiten: 
  2. 1
  3. 98
  4. 99
  5. 100
  6. 101
  7. 102
  8. 154
  1. Final Cut Pro X - Überblendungen und Effekte (1080p)

    Final Cut Pro X - Überblendungen und Effekte (1080p)

    Der Einsatz von √úberblendungen und Effekten ist in Final Cut Pro X im Vergleich zu Apples vorherigen Schnittprogrammen maßgeblich verändert worden. Gleichzeitig können Benutzer jetzt auf eine größere Bibliothek vorgefertigter Blenden und Filter zurückgreifen.

  2. Final Cut Pro X - Audiobearbeitung verglichen mit Soundtrack Pro (1080p)

    Final Cut Pro X - Audiobearbeitung verglichen mit Soundtrack Pro (1080p)

    Mit Markteinführung von Final Cut Pro X wird keine neue Version von Soundtrack Pro veröffentlicht. Stattdessen hat Apple die wichtigsten Funktionen der Audiobearbeitung direkt in Final Cut integriert.

Anzeige
  1. Final Cut Pro X - Die Magnetic Timeline in Aktion (1080p)

    Final Cut Pro X - Die Magnetic Timeline in Aktion (1080p)

    Eine der größten Veränderungen in Apples Schnittprogramm Final Cut Pro X ist die Handhabung der Bearbeitungsspur, die nun Magnetic Timeline genannt wird.

  2. Google Plus auf Android - kurze Demo

    Google Plus auf Android - kurze Demo

    Googles Facebook-Konkurrent Google+ kann man über den Market auch auf Android-Geräten herunterladen. Nahezu alle Funktionen können auch mit der mobilen Version genutzt werden.

  3. Child of Eden - Gameplay (Kinect)

    Child of Eden - Gameplay (Kinect)

    Child of Eden ist ein Arcade-Actionspiel von Rez-Schöpfer Tetsuya Michuguzi. Es erscheint zum Preis von 50 Euro als Retailspiel für Xbox 360 und Playstation 3. Neben einer Gamepad-Steuerung bietet Child of Eden Spielern auch Kinect beziehungsweise Playstation Move als Eingabegeräte.

  4. Google Plus - kurze Demo

    Google Plus - kurze Demo

    Googles Facebook-Konkurrent Google+ macht einen aufgeräumten Eindruck. Mit Google+ kann der Nutzer die Aktivitäten von bestimmten Personengruppen verfolgen und ähnlich wie bei Facebook sind Chat, Foto-Upload oder das Versenden von Nachrichten integriert.

  5. Sony Tablet P - kurzes Hands on

    Sony Tablet P - kurzes Hands on

    Bei einer Präsentation in München durfte Golem einen kurzen Blick auf das Klapptablet mit Codenamen S2 (liebevoll auch als "Brillenetui" bezeichnet) werfen. Sonys Tablet kommt unter dem Namen "Tablet P" ab Mitte November 2011 mit Android 3.2 auf den deutschen Markt.

  6. Crysis 2 - Version 1.9 mit DirectX 11 im Test

    Crysis 2 - Version 1.9 mit DirectX 11 im Test

    Mit dem Ultra-Upgrade für die PC-Version von Crysis 2 bekommt der Egoshooter DirectX-11-Unterstützung und neue Grafikeffekte wie Tessellation. Der Direktvergleich mit Version 1.8 des Spiels zeigt, wie sehr sich der Patch für Besitzer aktueller Hardware lohnt.

  7. Open Pandora - Test

    Open Pandora - Test

    Open Pandora emuliert Nintendo-, Sega- und Playstation-Spiele und kann auch OpenGL-Spiele wie Quake 3 flüssig darstellen. Golem.de hat das Linux-Handheld getestet.

  8. Acer Iconia Tab W500 - Test

    Acer Iconia Tab W500 - Test

    Acers Iconia Tab W500 ist ein Windows-Tablet mit einer Besonderheit. Dank eines Tastaturdocks lassen sich auch Tipparbeiten leicht erledigen. Leider zeigte sich im Golem.de-Test der Nachteil des Docks: Die Halterung ist nicht stabil.

  9. Interview mit Peter Stuge zum Coreboot-Projekt

    Interview mit Peter Stuge zum Coreboot-Projekt

    Im Golem.de-Interview auf dem Linuxtag 2011 spricht Peter Stuge über das Coreboot-Projekt, das den Bootvorgang wesentlich beschleunigt. Weitere Themen sind die Zusammenarbeit mit AMD und die Entwicklung für Coreboot.

  10. Infamous 2 - Test

    Infamous 2 - Test

    Cole McGrath muss sich mit seinem Erzfeind der Bestie auseinandersetzen, wobei ihm seine Superkräfte zu Hilfe kommen. Das Spiel offenbart im Test von Golem.de seine Actionstärken.

[nächste Seite]

Auch als RSS-Feed
  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 98
  4. 99
  5. 100
  6. 101
  7. 102
  8. 154